2017

 

Museumsverein und Kolpingfamilie Sundern zu Gast beim
Goldbäcker Grote Langenholthausen

Backstubenbesichtigung


Viele Tipps zum Brot- und Brötchenbacken gab es von Charly Grote, der mit seiner humorvollen Art alle begeisterte. Beeindruckt waren die Besucher auch von Charlys sozialem Engagement in Uganda, hat er dort doch zusammen mit der Kolpingfamilie Garbeck inzwischen 2 Bäckereien für die Landbevölkerung aufgebaut und auch mit Unterstützung der beiden Vereine aus Sundern einige hundert Nähmaschinen nach Afrika verfrachtet, damit man sich dort selbst Kleidung nähen kann.

 

 

November 2014

 

Museumsverein Sundern erhält den Martinspreis 2014

 

Die Mitglieder des Museumsvereins haben sich zur Aufgabe gemacht, insbesondere die Handwerks-, Industrie- und Wirtschaftsgeschichte in Sundern zu pflegen. Aus einer ersten Idee im Jahre 1989, für den Ausbau eines Museums in Sundern einen Verein mit Stolz blicken können.

Der diesjährige, mit 5.000 Euro dotierte Martinspreis der Bürgerstiftung Sundern ist allen Aktiven gewidmet, die sich in vorbildlicher Weise ehrenamtlich für das Museum in der Alten Kornbrennerei in Sundern engagieren. Die Bürgerstiftung Sundern ehrt mit der diesjährigen Preisvergabe nicht nur die gelungene Aufarbeitung von Sunderns heimatlicher Identität, sondern gleichzeitig die gelungene Weiterentwicklung der Örtlichkeit zu einem kulturellen Verantstalltungsort, an dem Kunstausstellungen, Lesungen und besondere Veranstaltungen stattfinden.

 Museumspädagogische Angebote, Experimente und Führungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, kostenlose Führungen nach Absprache, runden das breite Spektrum der ehrenamtlichen Mitgliedern ab. Der Museumsverein ist durch das Engagement seiner Mitglieder gelungen, Historie und Gegenwart intelligent zu verbinden.                           ( Bürgerstiftung Sundern )

 

Martinspreis3

 

Museumsverein Sundern e.V.